Linuxprojekte

: Micha ist ein eingefleischter Linuxfan. Wir möchten an dieser Stelle keine Grundsatzdiskussion über Linux und Windows anfangen, da viele (vorallem Leute, die das andere System gar nicht kennen) keine Objektivität diesbezüglich besitzen.

Fakt ist, dass Linux ein quelloffenes Betriebssystem ist, hinter dem weniger kommerzielle Interessen stehen, als hinter Windows. Die Installation aktueller Hardware ist daher bei Linux leider komplizierter - dafür lassen sich auf Grund der offenen Quellen Berge versetzen! Da es anders als bei Windows verschiedene Distributoren gibt, ist jede Linuxinstallation etwas anders. Wir beziehen uns jedoch (fast) immer auf Debian, da es wenig überladen und dabei trotzdem sehr komfortabel ist.


 
Wir entwickeln Sendooway, einen mehrbenutzerfähigen SMTP-Proxy. Er kann ESMTP-Verbindungen von Mailprogrammen wie Thunderbird oder Outlook an Mailserver im Internet weiterreichen. Im Prinzip handelt es sich um das Gegenstück zu Programmen wie getmail oder fetchmail. Sendooway funktioniert vorallem mit privaten IP-Adressen, die von den meisten Mailanbietern aus Spamgründen blockiert werden.

Hier geht's weiter zur Projektseite von Sendooway.

 


MD 96970 Sound am MD 96970

Dieses Projekt beschäftigt sich mit der Installation von Linux auf Michas neuem Medion-Notebook und sollte als "Work-in-progress" gesehen werden. Momentan gibt es nur einen kleinen Artikel zur Installation der Soundkarte (snd-hda-intel).

 


USB-Parallel-Adapter Probleme mit USB Druckern (usblp)

In Google finden sich Hunderte, die das Problem kennen, doch Lösungsansätze finden sich wenige. Wir wollen hier einige zusammenfassen - inzwischen funktioniert auch mein Drucker!

Hier geht's weiter: usblp in den Griff kriegen

 


 
Bluetooth ohne Schnick-Schnack

Die meisten Bluetooth-Anleitungen fordern zur Installation unzähliger Daemons auf, die den Rechner verlangsamen und Akkuzeit kosten. Wer auf etwas Luxus verzichten kann oder Bluetooth nur für eigene Skripte benötigt, der kann es auch einfacher haben.

Hier geht's weiter: Bluetooth einrichten